Zugegeben

Zugegeben, in den letzten Wochen war es recht ruhig auf unserer Homepage!

Dafür war aber andernorts kaum Ruhe.

Nachdem der „Kulturverein Ferdinand“ gegründet war, begannen die Renovierungsarbeiten am und um den Grünen Baum, das ehemalige Gasthaus Stocker soll ja dem Verein als Veranstaltungslokal dienen, ein Vereinsheim sozusagen. Außen und Innen wurde ordentlich geputzt, der Garten durch den herrlichen Rasen wirklich eine Zierde—Danke der Fa. Zehetbauer für die großzügige Spende des Rasens!!

Die neue Brücke in den Bleichgarten machte die Verbesserung komplett und so konnte der Grüne Baum für die Schauspieler als Aufenthaltsort dienen. Sie wurden dort von Raimund Zink und  freiwilligen  Gutensteinerinnen, sowohl während der Proben, als auch zur Zeit der Festspiele bekocht.

Aber nicht nur im Grünen Baum wurde gearbeitet, auch im Festspielzelt/ Gastrozelt waren viele freiwillige Gutensteiner und Gutensteinerinnen während der gesamten Spiele sichtbar und „ unsichtbar“ fleißig, aber auch meist sehr fröhlich bei der Arbeit.

Es blieb also nicht viel Zeit um Berichte zu schreiben, aber nun neigt sich der Sommer  langsam dem Ende entgegen, die Badbesuche werden seltener, die Schatten und die Abende länger.

Wir werden wieder mehr Zeit haben, unser Tun auch in Worte zu fassen.

Liebe Grüße Ulrike Hempel-Trebesiner

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.