Bachreinigung Nachbericht

Gutenstein ist nicht nur eine sehr waldreiche Gemeinde, sondern auch mit vielen Bächen und Flüssen gesegnet! Leider für viele Mitmenschen immer noch Ersatz für die Müllsammelstelle!

Daher haben wir uns entschlossen heuer eine Bachreinigungsaktion zu starten.

Bei prachtvollem Wetter haben sich 52 Erwachsene und 10 Kinder schon um 7:30 in der Volksschule versammelt, um in unterschiedlich großen Gruppen in 12 Bachabschnitte aufzubrechen! So wurden nahezu 40 km von Gutensteins Wasserläufen vom Müll, der sich in den letzten Jahren angesammelt hatte, befreit.

Als nach 6 Stunden auch das letzte Team zur Labe Stelle zurückkehrte, war die unglaubliche Menge von 80 Müllsäcken gefüllt, 2 m3 Sperrmüll und 1 m3 Eisen eingesammelt worden.

Alle Helfer waren erstaunt über die Menge ihrer Funde, oft nass, aber gut gelaunt und sehr zufrieden.

Bei köstlichen Suppen (danke an Franz und Marion), Frankfurtern, Kaffee und Kuchen gab es noch einen gemütlichen Ausklang und das Versprechen Aller das nächste Mal wieder mit dabei zu sein.

Wir bedanken uns bei der Landjugend, dem Fanclub der Ortskapelle, dem ÖKB, dem Seniorenverein, der KSU, dem Kneipverein, der SPÖ, der ÖVP und bei allen Helfern die nicht von einem Verein entsandt wurden für die wirklich tatkräftige Unterstützung!

Gut informiert durch „Gut für Gutenstein“

Bachreinigung am 07. April 2018

Da die letzte Bach- und Flurreinigung in Gutenstein schon lange zurück liegt sind wir der Meinung, dass es wieder Zeit wird eine zu veranstalten!

Wir haben sämtliche Vereine angeschrieben und um Unterstützung gebeten. Einige davon haben auch schon zugesagt, bei diesem Event mitmachen zu wollen. Nun bitten wir auf diesem Wege alle, die am Samstag den 07. April 2018 noch nichts vorhaben, sich uns anzuschließen und bei der Reinigung mit zu machen.

Wir treffen uns um 07:30 Uhr in der Veranstaltungshalle (Volksschule) Gutenstein um die anwesenden Personen in Gruppen aufzuteilen. Der Witterung angepasste Kleidung, Handschuhe und eventuell Gummistiefel sollten mitgenommen werden. Wer Werkzeuge (Rechen, Feuerhaken, Greifzangen, etc.) besitzt, sollte auch diese mitbringen, Müllsäcke werden zur Verfügung gestellt.

Für Getränke und Essen wird gesorgt! Je mehr Personen mitmachen, desto schneller sind wir fertig, denn wie heißt es so schön: „Viele Hände, schnelles Ende!“

Wir freuen uns auf euch und sagen jetzt schon DANKE, wenn ihr euch entschließt dabei zu sein.

Bachreinigung am 7.4.2018

Gut informiert durch „Gut für Gutenstein“

Gemeinderatssitzung am 15.03.2018

Am 15.03.2018 um 19:00 Uhr findet im Sitzungssaal der Gemeinde die 13. Sitzung des Gemeinderates statt. Unter den Tagesordnungspunkten befindet sich der Rechnungsabschluss für 2017, die Feuerwehr, das Musikerheim und auch einige Aufsichtsbeschwerden! Es verspricht sehr spannend zu werden. Interessierte Zuhörer sind wie immer herzlich willkommen.

Tagesordnungspunkte der 13. Gemeinderatssitzung

Gut informiert durch „Gut für Gutenstein“

Neuwahlen des Vorstandes

Auch heuer fanden im Rahmen der Generalversammlung wieder Neuwahlen des Vorstandes statt. Der „alte“ Vorstand wurde zum Großteil wieder bestätigt, nur unsere Schriftführung Margarete Zwinz hat den Vorstand verlassen und wurde durch Verena Pferscher ersetzt.

Wir danken „Grete“ für ihr Engagement im Vorstand und vertrauen weiter auf ihren Einsatz als Mitglied für „Gut für Gutenstein“.

Gut informiert durch „Gut für Gutenstein“

Gelber Sack

Was kostet der Gelbe Sack?

Grundsätzlich ist der Gelbe Sack für Haushalte kostenlos, allerdings bedeutet dies nicht, dass keine Kosten entstehen. Finanziert wird die Gelbe Sack Sammlung durch das ARA System (www.ara.at). Produzenten, Importeure, … von Verpackungen können sich beim ARA System von der  Rücknahmepflicht von Verpackungen „freikaufen“. Im Gegenzug stellt das ARA System, in Kooperation mit den Gemeinden, den Haushalten den Gelben Sack zur Verfügung.

Warum wird nur noch eine Rolle pro Jahr und Haushalt ausgegeben?

Da die Gemeinde nur eine begrenzte Anzahl an „Gelben Säcken“ erhält, ist es notwendig sorgsam damit umzugehen. Es kommt vermehrt vor, dass diese Säcke anderweitig, z.B. für Grünschnitt, Bauschutt, Restmüll oder als Unterlage verwendet werden, diese sind aber nur für Kunststoffverpackungen vorgesehen. Darunter versteht man z.B. beschichtete Papierverpackungen wie Fleisch- und Wurstfolien, Blister Verpackungen, Einkaufssackerl, Fleischtassen, Gemüse- und Obsttassen, Getränkekunststoffflaschen, Kunststoffkanister, Kunststofftuben, Margarinebecher, Shampoo Flaschen, Styroporverpackungen, Zellophan …

In Haushalten mit mehreren Personen bei denen auch mehr Verpackungsmüll anfällt ist es weiterhin möglich mehr als eine Rolle pro Jahr zu bekommen. Die Ausgabe zusätzlicher Säcke wird am Gemeindeamt notiert, um eventuellen Missbrauch vorzubeugen.

Zusätzlich können größere Mengen an Styropor an den Öffnungszeiten der Wertstoffsammelstelle kostenlos abgegeben werden.

Gut informiert durch „Gut für Gutenstein“