Presseartikel in der NÖN vom 16.02.2015

Bildschirmfoto 2015-02-17 um 10.11.07

http://www.noen.at/nachrichten/gemeinderatswahlen-2015/Koalition-steht-Seper-vor-Aus;art112845,608059

5 Kommentare zu “Presseartikel in der NÖN vom 16.02.2015

  1. Die SPÖ hat bei dieser Wahl ebenfalls Stimmen verloren, das ist richtig und die Frage berechtigt!
    Dazu kann ich sagen, dass auch die ÖVP dem Team d. SPÖ erstmals die Stelle des Vizebürgermeisters angeboten hat, es hat somit alles seine Richtigkeit.
    Es bietet sich also jetzt die Gelegenheit, aktiv mitzuentscheiden und dem Bürger zu zeigen, wofür das Team d. SPÖ steht. Das war bis jetzt aufgrund der Mandatsaufteilung leider nicht möglich.
    Wir nehmen diese uns gebotene Chance an und freuen uns, für und mit Gutenstein arbeiten zu dürfen.
    Viele Grüße aus dem Blättertal,
    Angelika Zak

    Liken

  2. Dass Herr Seper nicht allein verantwortlich gemacht werden kann, ist voll und ganz meine Meinung!
    Zu den Gesprächsterminen gibt es nur eine Wahrheit, nämlich dass diese mit allen Parteien geführt wurden. Die Intensität dieser Kommunikation hing natürlich stark von der jeweiligen gemeinsamen Basis ab.
    Die Liste GfG wird mit dem Team der SPÖ nicht nur einen erfahrenen sondern auch hoch motivierten Partner an seiner Seite haben. Niemand ist überfordert, aber eben in der Warteschleife bis zur Konstituierenden Sitzung, die hoffentlich am 9.März stattfinden wird. Erst dann kann mit der Arbeit begonnen werden und darauf freuen wir uns schon alle, auch oder gerade weil wir uns der großen Verantwortung bewusst sind!

    Herzliche Grüße,
    Angelika Zak

    Gefällt 3 Personen

    • Guten Abend!

      Gut so,
      eigentlich wollte ich gegen keine Partei eine negative Meinung abgeben aber da die SPÖ in dem Beitrag genannt und hervorgehoben wird möchte ich darauf hinweisen das die SPÖ soweit ich weiß auch von Wahl zu Wahl an Stimmen verloren hat. Oder nicht? Ich möchte hier keinen Krieg anzetteln aber irgendetwas kann auch hier nicht in Ordnung sein!

      Ich wünsche allen Verhandlungspartnern egal welcher Partei wie gesagt alles, alles Gute und hoffe für die Zukunft das wer auch immer an der Spitze steht ihren Aufgaben im Dienste der Bürgerinnen und Bürger gerecht werden!

      Liebe Grüße
      Moerthen Robert

      Liken

    • Liebe Angelika!
      Ich kann Dir nur voll und ganz zustimmen; außerdem wurde das „Politikersein“ niemandem in die Wiege gelegt, jeder muss/musste in seine Rolle hineinwachsen und ich glaube, dass das auch allen Mitgliedern der Liste GfG hervorragend gelingen wird und dass eine konstruktive Arbeit, gemeinsam mit der SPÖ, für unsere Gemeinde dadurch gewährleistet ist.
      Alles Gute – Verena Pferscher

      Liken

  3. Guten Morgen!

    Wenn ich die Kommentare in dem Forum durchlese geht mir der Hut hoch. Die Koalitionsgespräche dienen scheinbar nur als Mittel zum Zweck damit sich alle Gesprächspartner nur Vorwürfe und angebliche Falschaussagen an den Kopf werfen. Ich glaube auch nicht das Herr Seper allein für das schlechte Ergebnis der ÖVP verantwortlich gemacht werden sollte. Es ist immer sehr schwer es allen Menschen recht zu machen und es ist einfach von hinten immer nur gescheit hineinzureden. Meine Bitte daher an alle Verhandlungspartner egal welcher Partei , es muss doch möglich sein einfach auf Augenhöhe miteinander zu reden und eine gute und friedliche Lösung für unser Gutenstein und unsere Bürger zu finden. Ich glaube auch mittlerweile das das Forum GfG mit dem Wahlerfolg derzeit wirklich überfordert ist das gute Ergebnis auch in Taten umzusetzen und es wirklich Erfahrung und Hilfe von erfahrenen Politikern bedarf!

    Liebe Grüße
    Schönen Tag

    Moerthen Robert

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.